Ausschreibungen des AST



Bis 18.09.16 - Unheimliche Geschichten

 

Bis zum 18.09.16 suchen wir klassische Gespenstergeschichten.

 

Bedingungen:


- keine Kindergeschichte
- kein Splatter


Ob als Gedicht oder als Erzählung. Die Länge spielt keine Rolle, nur es soll halt schön gruselig sein. Präsentiert werden soll das neue Buch zur Halloween-Lesung 2016.


Also ran an die Schreibgeräte :)


Einsendungen unter markus-buecherkiste@gmx.de



Bis 01.02.2017 - Alltagsgeschichten

Bis zum 01.02.2017 suchen wir Alltagsgeschichten

 

Nicht alltäglich Alltägliches:


Familie, Beruf, Tiere, besondere Ereignisse.


Lasst Eurer Fantasie freien Lauf


Viel Spaß


Einsendungen bitte unter: markus-buecherkiste@gmx.de



Bis 20.08.2017 - Lachen hilft

 

Bis zum 20.08.2017 suchen wir Geschichten, die uns alle zum Lachen bringen, denn Lachen hilft.

Gefragt sind humorvolle Geschichten und Gedichte. Selbsterlebtes, selbstersponnenes - Ihr habt, wie immer, freie Hand.


Einsendungen bitte an markus-buecherkiste@gmx.de

 


Rechtliches: Allgemeine Geschäftsbedingungen – Ausschreibungen / Anthologien Markus Kohler - Herausgeber 59494 Soest - Werler Landstraße 260

1. Autorinnen und Autoren anerkennen mit Einreichung ihres Beitrages zu einer von Markus Kohler(im folgenden Text als Herausgeber benannt) ausgeschriebenen Anthologie die nachstehend angeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Eine weitere schriftliche Erklärung ist demnach nicht notwendig.

2. Der Herausgeber bringt die zur Ausschreibung gebrachte Anthologie sowohl als Printbook als auch als E-Book heraus.

3. Zum Zweck der Veröffentlichung übertragen die Autorinnen und Autoren das einmalige Veröffentlichungsrecht für beide Buchvarianten (Print und E-Book) an den Herausgeber. Sämtliche darüber hinaus gehenden Rechte, wie weitere Veröffentlichungen etc., verbleiben beim Autor.

4. Die AutorInnen räumen dem Herausgeber das Recht ein, Auszüge aus dem Buch für eventuelle Werbezwecke und Pressearbeit zu nutzen.

5. Die Autoren versichern, dass sie allein berechtigt sind, über die vertragsgegenständlichen Rechte an den Werken uneingeschränkt und frei von Rechten Dritter (insbesondere etwaigen Urheber- und Markenrechte an den Inhalten) zu verfügen. Die AutorInnen versichern zudem, dass sie keine dieser Vereinbarung zuwiderlaufende Verfügung über Rechte getroffen haben und solche während der Laufzeit dieser Vereinbarung auch nicht treffen werden. Der Autor ist für eventuelle Rechtsansprüche Dritter an seiner Geschichte haftbar.

6. Die Autorinnen und Autoren können eine Kopie dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Verlagsvertrag im Sinne der AGB Ausschreibungen/Anthologien nutzen. Hierfür steht das PDF zur Verfügung.

7. Es werden keine Autorenexemplare vergeben. Jede(r) der mitwirkenden AutorInnen hat das Recht, Exemplare der Anthologie zum Autorensonderpreis zu beziehen. Die Portokosten gehen zu Lasten der AutorInnen.

Der Herausgeber wird entsprechende Rechnungen legen, die vor Zusendung fällig werden.

Fassung 02/2016 - Markus Kohler - Herausgeber - Werler Landstraße 260, 59494 Soest