Fan des Monats


06/2016 - Wiebke Worm präsentiert: Renate Natius

Hallo, liebe Renate,

 

ich danke Dir, dass Du an meiner Aktion Fan/Leser(in) des Monats teilnimmst.

 

 

Zum Start würde ich mich freuen, wenn Du Dich in einigen wenigen Sätzen kurz vorstellen würdest.

 

 

Hallo Wiebke, ja mache ich gerne. Mein Name ist Renate Natius, ich bin 51 Jahre alt. verheiratet und komme aus Borrieshaag / das liegt in der Nähe von Flensburg.Ich bin glücklich verheiratet.

 

Aus erster Ehe kommen meine zwei Kinder, Florian ( 25) und Ayleen ( 22). Ich arbeite als Betreuerin im Alten und  Pflegeheim. Ich liebe das Singen, tanze sehr gerne zu guter Musik,gehe gerne schick und gut essen,liebe meine Familie über alles und genieße die Natur.

Danke Dir!

 

 

So jetzt kommen einige Fragen von mir.

 

Hast Du schon immer gerne gelesen?

 

Ohja, früher musste meine Mutti mich im Sommer immer raus werfen,weil ich lieber im Zimmer war und Bücher verschlungen hatte, als draußen mit Freundinnen zu spielen..

 

Hat sich Dein Büchergeschmack seit Lesestart stark verändert?

 

Nein überhaupt nicht.

 

Welches Genre liest Du am liebsten?

 

Ich lese gerne was leichtes, spannendes, fantasievolles, aber auch ernste Themen.

 

Wo liest Du am liebsten? Hast Du da einen besonders gemütlichen Platz, oder ist das egal?

 

Im Sommer im Garten im Strandkorb und im Winter auf dem Sofa vor dem Kamin. Klassisch gemütlich eben.

 

 

Hast Du ein Ritual, wenn Du anfängst ein Buch zu lesen? (Wie z.B. erst Musik leise anstellen, dann einen Becher Kaffee/Tee oder ein Glas mit …., Füße hoch und los geht es?)

 

Ich brauche absolute Ruhe zum lesen, damit ich in diese Welt eintauchen kann,die ich belesen möchte. Ein Glas Wein ist ein *Muss*,  auch im Sommer, ebenso wie im Winter die Wolldecke.

 

Schaust Du Dir bei Büchern oft das Ende an, bevor Du weiter liest oder überhaupt anfängst?

 

Ich muss gestehen *Ja*. Bis zum bitteren Ende halte ich das nicht aus. Ich habe es versucht, ehrlich. Bin aber kläglich an meiner Neugier gescheitert.

 

 

Wonach suchst Du Dir Deine Bücher aus? (Cover, Klapptext, Empfehlung, einfach drauf los?)

 

Das Cover sagt über ein Buch viel aus, entweder macht es mich Neugierig oder ich lege es gleich weg. Danach kommt der Klapptext, der ist sehr entscheidend, ob ich das Buch kaufe oder nicht.

 

 

Gibt es Dinge, die Du in Büchern überhaupt nicht magst?

 

Wenn ein Buch schwierig zu lesen ist, zu viele Fremdwörter oder es ist zu langatmig geschrieben. Das mag ich überhaupt nicht.

 

 

Welchen Autor/welche Autorin würdest Du gerne kennenlernen (außer mir natürlich ;) )

 

Ohhh,hmmm Hera Lindt würde ich sehr gerne mal kennen lernen. Dora Held wäre auch noch so eine Wunschkanditatin.

 

 

Wie bist Du auf mich aufmerksam geworden.  

 

Im heutigen Zeitalter des Internets bekomme selbst ich, die am Hintern der Welt lebt, so einiges mit.und irgendwann war da eine Wiebke Worm, deren Buch mich sehr neugierig gemacht hatte. Tscha und schwups, war das erste Buch * Meins* (lach)

 

 

Was magst Du an meinen Texten?

 

Die Ehrlichkeit deiner Gefühle.

 

 

Wenn Du es Dir aussuchen könntest, was möchtest Du mehr lesen von mir? (Kurzgeschichten, Poem/Lyrik, Kinderbücher oder möchtest Du Zeichnungen sehen?)

 

Ich möchte alles von dir noch sehen,weil ich glaube, das soooo viel Talent in dir steckt. Zeig es der Welt, liebste Wiebke.

 

 

Zum Abschluss noch eines. Was würdest Du Autoren im allgemeinen aus Deiner Sicht mit auf den Weg geben wollen?

 

Gebt mir viele Bücher, wo ich in eurer Welt sein darf, sie miterleben darf. Eure Gedanken und Zeitreisen meinen Alltag mit verschönern, das würde ich allen sagen 💖💖💖

 

Ich  danke Dir für Deine Zeit und dafür, dass Du in meinem Fanclub bist, liebe Renate.

Dein Interesse und die moralische Unterstützung spornen mich enorm an. DANKE!
Deine Wiebke