Karina Pfolz

Karina Pfolz lebt in Wien. Sie arbeitet als Autorin und Malerin.

 

Das Projekt "Jedes Wort ein Atemzug", das sie auch leitet, wurde von ihr ins Leben gerufen.

 

Ihre schriftstellerische Arbeit begann sie mit Kurzgeschichten für Kinder, die 2011 und 2012 mit dem "Sparefroh-Preis- Österreich" ausgezeichnet wurden. Ihr Roman "Manchmal erdrückt es mich, das Leben" erschien in der Erstauflage 2012, die Zweitauflage folgte 2014, die 3. Auflage 2015. Die Thriller "Du lügst dich durch mein Leben" und "Hexenschatten", sowie das Kinderbuch "Die Reise der Bücher", "Gemalte Geschichten" erschienen 2014. Der Thriller "Verloren im Leben" 2015.

 

Sie unterstützt mit ihren Büchern die "Autonomen Österreichischen Frauenhäuser", hält "Gewalt-Präventions-Work-Shops" an Schulen und spricht offen in den Medien über das "Tabu-Thema" familiärer Gewalt. Zahlreiche Fernseh- und Radiointerviews begleiten sie auf ihrem Weg gegen Gewalt.

 

Seit 2014 ist sie Vorstandsvorsitzende des Vereins "Respekt für Dich - AutorInnen gegen Gewalt" und Geschäftsführerin vom Karina-Verlag.

 

Sie hat einen Youtube-Kanal:

https://youtu.be/e3RfkcntsvA?list=LLnrWQi3TGNmRm5EoXRQVqVQ,

 

eine Verlagsseite:

www.karinaverlag.at,

 

diese natürlich auch auf FB

https://www.facebook.com/karinaverlag/?fref=ts,

 

und hier findet man ihre Homepage:

http://karinpfolz.webnode.com/