Luzie Irene Pein

Luzie Irene Pein lebt seit ihrer Geburt 1950 in Lippstadt

 

Nordrhein/ Westfalen. Hier lebt sie mit ihrem erwachsenen Sohn.

 

Angefangen zu schreiben hat sie mit 14Jahren in ihrer Schulzeit. Es waren kurze Gedichte und Büttenreden.

 

Durch Beruf und Familie ist dies Hobby abhanden gekommen.

 

Ende 2007, bedingt durch Scheidung, hat sie wieder angefangen zu schreiben. Geschichten in Gedichtform. Worte aus ihrem Herzen. Sie hatte ihren roten Faden wieder gefunden.

 

Fotos, Bilder und Illustrationen mit doppelsinnigen Worten in Einklang bringen, ist eine Leidenschaft von ihr geworden.

 

Eigene Veröffentlichung:

 

2009, Buch

 Einfache- Ehrliche- Verständliche – Emotionen“

2014, Buch BoD - Verlag

 Lebendigkeit - Bedarf der Liebe

 

Mittlerweile sind 49 weitere Gedichte weltweit veröffentlicht:

In der Jokers – Gedichte – Datenbank - Der besten deutschsprachigen Gedichte,

 

Weltbild-Verlag.

In der Edition „ Die besten Gedichte 2011/2012“

Frankfurter Bibliothek

 

Weltweit eingestellt in den bedeutendsten Bibliotheken.

 

Zur Zeit schreibt sie Kurzgeschichten und Satire.

 

Ihre Homepage findet man hier:

http://luzieirenepein.jimdo.com/


AST-Autorin der zweiten Aprilwoche 2016

Seit März 2016 stellt Markus Kohler, von Markus Bücherkiste, immer eine Woche lang eine AST-Autorin/einen AST-Autor näher vor. 

 

Diesmal: Luzie Irene Pein

 

Wer sie näher kennenlernen möchte, ist bei dieser Autorenvorstellung richtig,!

 

Es lohnt sich und hier geht es direkt zum Artikel in der offenen FB Gruppe von Markus Büchervorstellungen, in der die Folgeartikel ebenfalls eingestellt sind. Wen Facebook abschreckt, dem sei gesagt, dass man in einer offenen Gruppe lesen kann, ohne bei Facebook angemeldet zu sein.